FFW Frensdorf
Feuerwehr  
  Home
  Letzte Aktualisierungen
  News
  Stellenausschreibung
  Gerätehausanbau von 2008 bis 2013
  Wir über uns
  Galerie
  Kinder- und Jugendfeuerwehr
  Ausstattung und Technik
  Einsatzarchiv 2007 - 2015
  Einsätze 2016
  Einsätze 2017
  Einsätze 2018
  => Einsatzstatistik 2018
  => Dachaufsetzer für die Feuerwehr
  => Einsatz am 15.01.2018
  => Einsatz am 26.01.2018
  => Einsatz am 19.02.2018
  => Einsatz am 24.02.2018
  => Einsatz am 24.02.2018 (2)
  => Einsatz am 26.02.2018
  => Einsatz am 17.04.2018
  => Einsatz am 29.04.2018
  => Einsatz am 21.05.2018
  => Einsatz am 23.05.2018
  => Einsatz am 04.06.2018
  => Einsatz am 11.06.2018 (1)
  => Einsatz am 11.06.2018 (2)
  => Einsatz am 15.06.2018
  => Einsatz am 22.06.2018
  => Einsatz am 13.07.2018
  => Einsatz am 14.07.2018
  Übungstermine
  Informationen und Tipps
  Newsletter
  Internes Team Presse und Doku
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Datenschutz
© FFW Frensdorf
Einsatz am 24.02.2018
Brandeinsatz / Löscheinsatz (Brand)
am 24.02.2018
Alarmzeit: 08:46 Uhr   Alarmiert durch: Sirene, Meldeempfänger
Mannschaftsstärke: 1/2/15   Eingesetzte Fahrzeuge: LF 8/6, MZF
Dauer: 02,30 (Stunden, Minuten)
Einsatzort: Frensdorf, Aussiedlerhof
Einsatzbefehl: Brand Scheune B4
Einsatzbericht:
Am heutigen Samstag wurde die Feuerwehr Frensdorf zusammen mit den Feuerwehren aus Reundorf, Pettstadt, Herrnsdorf, Röbersdorf, Steppach, Stegaurach, Vorra, Burgebrach Löschzug 1, Löschzug Stappenbach/Unterneuses/Oberharnsbach, UG Öel und der Feuerwehr Hallstadt mit dem AB Besprechung mit dem Einsatzbefehl "Brand Scheune/Stallung" zum Aussiedlerhof nach Frensdorf alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich der Scheunen- bzw. Stallbrand glücklicherweise nur als Schwelbrand des im Schweinestall verstreuten Strohs heraus. Durch den eingesetzten Atemschutztrupp der Feuerwehr Frensdorf konnte daher ein schneller Löscherfolg erzielt werden, so dass sich dann auf die Nachlöscharbeiten konzentriert werden konnte. Gleichzeitig wurde durch die Kameraden der Herrnsdorfer Wehr eine Wasserversorgung aufgebaut, um genügend Löschwasser an der Einsatzstelle bereit halten zu können. Durch die Röbersdorfer Kameraden wurde darüber hinaus ein Löschangriff von der Gebäuderückseite aufgebaut, welcher aber nicht mehr zum Einsatz kommen musste. Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Stallungen durch 2 Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. Es standen außerdem noch 1 Trupp aus Frensdorf, 1 Trupp aus Herrnsdorf und 2 Trupps der Feuerwehr Röbersdorf mit Atemschutz auf Bereitschaft. Die restlichen Feuerwehren konnten nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum am Bahnhofsplatz in Frensdorf die Bereitschaft auflösen und mussten nicht mehr eingreifen. Das Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Frensdorf fungierte als Einsatzleitung und konnte sich bei diesem Einsatz erneut bewähren. Da das Löschwasser an der Einsatzstelle innerhalb kürzester Zeit auf dem kalten Boden gefroren ist, wurde im weiteren Einsatzverlauf noch der Bauhof der Gemeinde Frensdorf zur Einsatzstelle beordert, um Streusalz zur Verfügung zu stellen. Der Einsatz war für die Feuerwehr Frensdorf mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nach ca. zweieinhalb Stunden beendet.
 














Letzte Einsätze  
   
Werbung  
 
 
Nächste Übung der Löschgruppen  
  Nächste Übung:
Samstag 04. August um 17:00 Uhr: Übung zur Leistungsprüfung Wasser
 
Letzte Aktualisierung  
  Samstag 14. Juli um 12:00 Uhr  
Unwetterwarnungen Bayern  
 
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
 
Es waren schon 220335 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=