FFW Frensdorf
Feuerwehr  
  Home
  Letzte Aktualisierungen
  News
  Stellenausschreibung
  Wir über uns
  Galerie
  Kinder- und Jugendfeuerwehr
  Ausstattung und Technik
  Einsatzarchiv 2007 - 2016
  Einsätze 2017
  Einsätze 2018
  => Einsatzstatistik 2018
  => Einsatz am 15.01.2018
  => Einsatz am 26.01.2018
  => Einsatz am 19.02.2018
  => Einsatz am 24.02.2018
  => Einsatz am 24.02.2018 (2)
  => Einsatz am 26.02.2018
  => Einsatz am 17.04.2018
  => Einsatz am 29.04.2018
  => Einsatz am 21.05.2018
  => Einsatz am 23.05.2018
  => Einsatz am 04.06.2018
  => Einsatz am 11.06.2018 (1)
  => Einsatz am 11.06.2018 (2)
  => Einsatz am 15.06.2018
  => Einsatz am 22.06.2018
  => Einsatz am 13.07.2018
  => Einsatz am 14.07.2018
  => Einsatz am 03.08.2018
  => Einsatz am 15.08.2018
  => Einsatz am 28.08.2018
  => Einsatz am 23.09.2018
  => Einsatz am 07.10.2018
  => Einsatz am 18.10.2018
  => Einsatz am 26.10.2018
  => Einsatz am 13.11.2018
  => Einsatz am 04.12.2018
  => Einsatz am 11.12.2018
  Einsätze 2019
  Übungstermine
  Informationen und Tipps
  Newsletter
  Internes Team Presse und Doku
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Datenschutz
© FFW Frensdorf
Einsatz am 11.06.2018 (1)
Technische Hilfeleistung THL + Brand
11.06.2018
Alarmzeit: 12:04 Uhr   Alarmiert durch: Sirene, Meldeempfänger
Mannschaftsstärke: 1/2/17   Eingesetzte Fahrzeuge: LF 8/6, MZF
Dauer: 08,30 (Stunden, Minuten)
Einsatzort: Frensdorf, Ortsgebiet
Einsatzbefehl: Unwetterlage + Brandmeldealarm

Einsatzbericht:
Am heutigen Montag wurde die Feuerwehr Frensdorf zu einer technischen Hilfeleistung in den Schellenanger alarmiert. Die Alarmmeldung lautete Keller unter Wasser. Bereits auf der Anfahrt wurden weitere Einsatzstellen im Ortsgebiet ersichtlich. So war zum Beispiel auf Höhe der Schulturnhalle ein See mitten auf der Straße entstanden. Von der Baustelle zwischen Frensdorf und Herrnsdorf wurden dabei Schlamm und Geröll in die Bahnhofstraße gespült, so dass die Gullis nicht mehr abfließen konnten. Als Folge dessen lief auch die Schulturnhalle voller Wasser. noch während man die ersten Einsatzstellen erkundete um geeignete Maßnahmen zu treffen erreichte uns ein erneuter Alarm. Die Brandmeldeanlage in der Museumsgaststätte hatte ausgelöst. Auf Grund der entsprechend hohen Priorität mussten die vollgelaufenen Keller daher zurückgestellt werden und erst der Brandmeldealarm überprüft werden. Hier konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Anlage hatte aus nicht erkennbaren Gründen ausgelöst. Im weiteren Einsatzverlauf erreichten die Feuerwehr Frensdorf immer mehr Einsatzstellen. Es wurde daher ein Sternkopf am Gerätehaus gegründet, der die Einsatzaufträge entgegen nahm und koordiniert hat. In diesem Zug wurde auch der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Burgebrach mit ans Gerätehaus nach Frensdorf alarmiert. Es erfolgte anschließend eine umfangreiche Nachalarmierung der Feuerwehren aus Vorra, Reundorf, Stappenbach/Unterneuses/Oberharnsbach sowie der Feuerwehr Pettstadt zur Unterstützung der Frensdorfer Kräfte. Durch die Feuerwehren wurden anschließend insgesamt 35 Einsatzstellen in Frensdorf und Reundorf abgearbeitet und die entsprechende Koordination durch den Einsatzleitwagen Burgebrach übernommen. Es galt dabei vollgelaufene Keller vom Wasser und teilweise auch von ca. 1 Meter hoch liegenden Hagelkörnern zu befreien aber auch bei diversen Straßengullis die Verstopfungen zu beseitigen. An dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank an die Kameraden der weiteren Wehren für die hervorragende Unterstützung und auch an die Bürger für das Verständnis, dass die Einsatzstellen nur nacheinander abgearbeitet werden konnten. Die anschließende Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nahm nochmals ca. 2 Stunden in Anspruch, so dass der Einsatz nach achteinhalb Stunden beendet werden konnte.































Letzte Einsätze  
   
Werbung  
   
Nächste Übung der Löschgruppen  
  Nächste Übung:
Dienstag 01. Oktober um 18:30 Uhr: Einsatzübung THL
 
Letzte Aktualisierung  
  Montag 16. September 2019 um 08:20 Uhr  
Unwetterwarnungen Bayern  
 
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
 
Es waren schon 240361 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=