FFW Frensdorf
Feuerwehr  
  Home
  Letzte Aktualisierungen
  News
  Stellenausschreibung
  Gerätehausanbau von 2008 bis 2013
  Wir über uns
  Galerie
  Kinder- und Jugendfeuerwehr
  Ausstattung und Technik
  Einsatzarchiv 2007 - 2015
  => Einsätze 2007
  => Einsatz am 28.04.2007
  => Einsatz am 01.11.2007
  => Einsätze 2008
  => Einsatz am 21.01.2008
  => Einsatz am 07.02.2008
  => Einsätze 2009
  => Einsatz am 21.03.2009
  => Einsatz am 16.04.2009
  => Einsatz am 02.11.2009
  => Einsätze 2010
  => Einsatz am 18.01.2010
  => Einsatz am 28.04.2010
  => Einsatz am 06.06.2010
  => Einsätze 2011
  => Einsatz am 28.07.2011
  => Einsatz am 14.08.2011
  => Einsatz am 11.09.2011 B22
  => Einsatz am 09.12.2011
  => Einsätze 2012
  => Einsatz am 04.02.2012
  => Einsatz am 16.04.2012 (BA22)
  => Einsatz am 16.04.2012 (Stappenbach)
  => Einsätze 2013
  => Einsatz am 23.02.2013
  => Einsatz am 01.06.2013
  => Einsatz am 08.09.2013
  => Einsatz am 22.11.2013
  => Einsätze 2014
  => Einsatz am 22.03.2014
  => Einsatz am 24.03.2014
  => Einsatz am 08.04.2014
  => Einsätze 2015
  => Einsatz am 14.07.2015
  Einsätze 2016
  Einsätze 2017
  Einsätze 2018
  Übungstermine
  Informationen und Tipps
  Newsletter
  Internes Team Presse und Doku
  Kontakt
  Gästebuch
  Links
  Impressum
  Datenschutz
© FFW Frensdorf
Einsatz am 06.06.2010
Technische Hilfeleistung THL
06.06.2010
Alarmzeit: 07:43 Uhr   Alarmiert durch: Sirene, Meldeempfänger
Mannschaftsstärke: 1/3/15   Eingesetzte Fahrzeuge: LF 8/6
Dauer: 01,00 (Stunden, Minuten)
Einsatzort: zw. Herrnsdorf und Zentbechhofen
Einsatzbefehl: Schwerer Verkehrsunfall; mehrere Personen eingeklemmt

Einsatzbericht:
Am heutigen Sonntagmorgen wurden die Feuerwehren aus Frensdorf, Herrnsdorf, Röbersdorf und Sassanfahrt zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen zwischen Herrnsdorf und Zentbechhofen gerufen. Bereits auf der Anfahrt wurde durch die Leitstelle Bamberg die Rückmeldung gegeben, dass mehrere Personen schwer verletzt sind, woraufhin auch ein Rettungshubschrauber die Einsatzstelle anflog. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine Person bereits durch den Rettungsdienst befreit. Eine zweite Personen war allerdings noch im Fahrzeug eingeklemmt. Diese wurde nach der medizinischen Erstversorgung von den Feuerwehren befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz von Spreizer und Rettungsschere war glücklicherweise nicht notwendig. Der Einsatz war für die Feuerwehr Frensdorf nach ca. einer Stunde beendet.














Letzte Einsätze  
   
Werbung  
 
 
Nächste Übung der Löschgruppen  
  Nächste Übung:
Dienstag 06. November um 18:30 Uhr: Notfalltüröffnung
 
Letzte Aktualisierung  
  Freitag 19. Oktober um 00:50 Uhr  
Unwetterwarnungen Bayern  
 
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
 
Es waren schon 225863 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=